Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Die koordinierte Examensvorbereitung

Seite drucken

Prüfungssimulation

Seit dem Sommer 2016 bietet die Universität Bayreuth eine mündliche Prüfungssimulation an. Neben dem schriftlichen Teil der staatlichen Pflichtprüfung ist auch die mündliche Prüfung ein Bestandteil des Staatsexamens, der die Studierenden ebenfalls vor Herausforderungen stellt. Mit einer Gewichtung von 25 % des staatlichen Teils bietet die mündliche Prüfung auch Notenverbesserungsmöglichkeiten, die nicht ungenutzt bleiben sollten.

Während das Klausurenschreiben bereits durch diverse Klausurenkurse und das vorangegangene Curriculum wieder und wieder geübt werden konnte, sind mündliche Prüfungssituationen eher weniger in der juristischen Ausbildung zu finden. Umso wichtiger ist es, Übungsmöglichkeiten auch für den mündlichen Teil des ersten Staatsexamens zu schaffen. Die mündliche Prüfungssimulation der Universität Bayreuth ermöglicht ein mündliches Prüfungstraining unter realen Bedingungen. Neben Praktikern, die teils auch Prüfer im Staatsexamen sind, besteht die jeweilige Prüfungskommission ferner aus Professoren und akademischen Räten. Wie in der späteren realen Prüfung, sehen sich 5 Studierende 3 Prüfern, die jeweils eines der drei Hauptfächer vertreten, gegenüber und werden in ähnlichem Zeitumfang im gesamten Pflichtstoff geprüft. Da die Plätze limitiert sind, ist eine Anmeldung erforderlich.


Verantwortlich für die Redaktion: Daniel Deranco

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt