Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Examitage - Examensvorbereitung Universität Bayreuth

Seite drucken

Klausurauswertung Examensklausuren

Liebe Studierende,

Planung und Struktur sind wesentliche Punkte, die für die eigene Examensvorbereitung von Bedeutung sind. Hierzu gehört es auch, die Entscheidung zu treffen, wie viel Zeit man für welches Themengebiet aufwenden möchte. In diesem Zusammenhang wird auch häufig der Rat "Mut zur Lücke" gegeben. Dahinter steht die praktische Erfahrung, dass es nicht möglich ist, sich den Prüfungsstoff der Ersten Juristischen Staatsprüfung nach § 18 JAPO vollständig anzueignen und alle Teilbereiche gleich intensiv vorzubereiten. Wer das versucht, läuft Gefahr, sich in den Untiefen des Examensstoffs zu verlieren.

Um den Examenskandidat*innen in dieser herausfordernden Situationen eine Hilfestellung an die Hand zu geben, hat die Examensvorbereitung der Universität Bayreuth über 100 zivilrechtliche Examensklausuren ausgewertet, die in den Jahren 2005 bis 2021 im Freistaat Bayern gestellt wurden. Die Ergebnisse dieser Analyse - inklusive einiger Hinweise, die vor Betrachtung der Zahlen durchgelesen und gebotenerweise beachtet werden sollten - finden Sie in diesem Dokument.

Weiterhin hat Prof. Magnus auch eine Übersicht der zivilprozessualen Fragestellungen ab dem Examenstermin 2014/1 erstellt, in der alle Probleme zur ZPO der jeweiligen Klausuren inkl. dazugehöriger Lösung und weiteren Anmerkungen enthalten sind. Das entsprechende Dokument können Sie hier einsehen. 

(Hinweis: Hier sind auch die zivilprozessualen Probleme der Examensklausuren aus 2023 aufgeführt. Wer also ohne jegliches Vorwissen in die kommenden beiden Probeexamen hineingehen will, sollte die erste Seite und die erste Zeile der zweiten Seite jeweils erst später lesen.)


Verantwortlich für die Redaktion: Steven Kraus

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram UBT-A Kontakt